Ferienwohnung Milan

Wir haben 7180 billige Wohnungen für Sie. Suchen und vergleichen Sie!

Ferienwohnungen in Milan

Ferienhäuser & Ferienwohnungen von 20 €/Nacht

Siehe 7180 Wohnungen in Milan

Die Stadt Milan ist die Grösste im Norden von Italien und aufgrund ihrer Wirtschaft und Industrie auch eine der Wichtigsten in der Alpenregion. Viele Besucher zieht es nach Milan um einen Kurzurlaub hier zu verbringen. Nicht nur die Stadt selbst, sondern auch der glamouröse und trendige Lebensstil wirken anziehend auf Touristen. Die beste Möglichkeit ein paar erholsame Tage hier zu verbringen ist nach einer Ferienwohnung in Milan zu suchen.Mit Apartum können Sie problemlos nach einem Ferienappartement in Milan suchen. Apartum vergleicht und filtert die besten Optionen für Sie. Die Suche nach einer Ferienwohnung ist dadurch wesentlich vereinfacht, zeitnah und schneller zu bewältigen. Milan mag sehr an Paris erinnern. Beides sind europäische Modemetropolen. Wenn Sie entlang des Viertels Brera oder der Via Montenapoleone laufen, werden Sie feststellen, dass hier vor allem Boutiquen und Luxusläden von berühmten Designern zu finden sind. Wer das nötige Kleingeld hat, kommt hierhin zum einkaufen. Das Stadtzentrum ist um den Piazza del Duomo angelegt. Der Duomo ist eine gewaltige gothische Kathedrale, die durch ihre eigene besondere Architektur bekannt geworden ist. Dank der guten Verbindung durch die öffentlichen Verkehrsmittel, kann man Milan mühelos entdecken. Das Stadtzentrum bietet viele romanische Monumente. Es ist auch die beste Gegend um Ihre Ferienwohnung anzumieten. Wenn Sie zufuss unterwegs sind, laufen Sie die Fussgängerzone entlang und kommen zum Schloss Sforza und dem Sempione Park, der unmittelbar hinter der Schlossmauer liegt. Milans Friedensbogen, welcher auch in Rom zu finden ist, liegt am Ende des Parkes. Ein weiterer interessanter Ort, besonders für Architekturbegeisterte, ist zweifelsohne der Monumental Friedhof, umgeben von wunderschönen Mauern und etwas auswärts der Stadt gelegen. Es gibt allerdings keine bessere Art und Weise diese Stadt kennenzulernen, als den typischen traditionellen milanesischen Aperitif zu geniessen. Diese Tradition geht zurück in die 70er und 80er Jahre, als die Menschen begannen sich nach der Arbeit zu treffen um gemeinsam etwas zu trinken. Heutzutage ist es sozusagen eine Entschuldigung um gemeinsam etwas zu trinken und zu abend zu essen. Der normale milanesische Aperitif besteht daraus, dass man nur für das Getränk bezahlt, während man die Gerichte und Snacks verzehren kann, die auf der Bar ausgestellt sind. Vor allem zu den warmen Jahreszeiten finden viele Aperitifs auf den Terrassen statt. Sie können Milan nicht verlassen ohne das Navigli Viertel kennengelernt zu haben mit seinen alten Kanälen. Entlang des Kanals finden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Etablissements um das Nachtleben zu gestalten. Geniessen Sie dem Treiben auf der Strasse zuzusehen, während Sie auf einer Terrasse bei einem Gelato sitzen. Um Ihren Trip optimal geniessen zu können, finden Sie Ihre Ferienwohnung in Milan mit Apartum.